Plexiglas gravieren

Hier einmal ein paar Bilder vom ersten Versuch Plexiglas zu gravieren (Mit einem Dremel 300 und Fräßkopf gemacht). Das Plexiglas hat eine Dicke von 3 mm.

Und noch passenden Sockel aus Holz gebastelt:

Plexiglas gravieren


Auserdem habe ich noch eine LED Beleuchtung eingebaut, diese besteht aus 3 roten 3mm LEDs (600 mcd) von Pollin (Bestellnr.: 120221) mit passenden Vorwiderständen für ein 5 Volt Netzteil (150 Ohm)

Plexiglas gravierenPlexiglas gravieren


Bei Tag:

Plexiglas gravieren


Im Dunkeln:

Plexiglas gravieren

 

Kommentare   

#1 Guest 2010-03-06 17:06
Sehr geile Sache.
Mich w?rde noch interessieren, ob die LED's ein kleines St?ck in die PPlatte einegsetz worden sind oder einfach genau unten drunter sind.

Kannst mir ja schreiben : joneumi@googlemail.com
+1 #2 Florian Hering 2010-03-06 18:01
Die Leds wurden in die Platte eingesetzt. Also erst einmal ein 3 mm breites und knapp 5 mm tiefes Rechteck von unten reinges?gt und dann die Leds mit Sekundenkleber reinkleben
+1 #3 Guest 2010-03-13 18:42
das gef?llt mir sehr gut!
muss mir auch sofort bastel!

ich w?rde das gerne mit einer mit einer gr??eren plexiglaxscheibe machen (750x500x5) machen...
reicht es da wenn ich mehr leds nehme oder m?ssen die auch deutlich st?rker sein??
bzw wie gro? ist deine scheibe?

mfg
#4 Florian Hering 2010-03-13 23:17
Ja einfach mehr Led nehmen. Das d?rfte reichen. Mehr Leistung m?ssen die einzelnen Leds gar nicht haben!
#5 Guest 2010-03-18 14:55
Sehr geile Idee :lol:

Welches Netzteil benutzt du? Kann man das auch Batteriebetrieben machen, da LED's ja nicht soo viel Strom brauchen? Was hast du f?r das gange in etwa gezahlt?

Kannst mir auch gern per Mail antworten:
EddyCross@web.de
#6 Florian Hering 2010-03-19 13:50
Ich benutze ein 5,5 Volt Netzteil. Ja klar kann man das auch mit Batterien betreiben. F?r das ganze habe ich eigentlich gar nichts gezahlt. Die Leds hatte ich schon zuhause (10 er Pack kostet ca. 3 EUR) das Plexi war auch schon daheim und das Holz ebenfalls.
#7 Guest 2010-06-25 17:44
Servus,

wie hast du eigentlich das Plexiglas im Holz befestigt`? Ist des geklemmt oder geklebt worden?
+1 #8 Florian Hering 2010-06-25 18:59
Hi!
Das wurde geklebt mit ganz normalem Alleskleber
#9 Guest 2010-12-01 00:31
Hi
Das Teil sieht gut aus,habe sowas auch mal gemacht jedoch aus Glas.(geht aber auch mit Plexi) Gravieren war mir jedoch zu m?hselig (war ein Schalke Logo), deshalb habe ich die Platte mit M?belfolie beidseitig beklebt,Motiv auf Papier gedruckt, das mit Spr?hkleber auf die Folie fixiert und alles mit einem Cutter ausgeschnitten und entfernt was schwarz auf dem Papier war(Papier und folie).Jetzt brauchte ich nur noch die Platte Sandstrahlen mit Quarzsand, Folie ab und - Fertig
Der Vorteil liegt bei den randscharfen Konturen und gleichm??igen wei?en bzw. farbig beleuchteten Fl?chen.
Nachteil: man braucht einen Kompressor und eine Sandstrahlpistole (aber wof?r hat man Freunde?)
#10 Florian Hering 2010-12-01 14:30
Ja das geht nat?rlich auch. Sandstrahlen. Aber nicht jeder hat nunmal eine Sandstrahlpistole und Kompressor. Aber daf?r hat man wie du schon geschrieben hast Feunde ;)

Mit Sandstrahlen kann man zudem richtig aufw?ndige Motive erstellen welche wirklich perfekt werden.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren