Werkzeug

Als überaus nützlich haben sich diese kleinen Helfer beim Basteln erwiesen:

Einmal die "3. Hand". Hällt Platinen sicher fest, sodass diese beim Löten nicht verrutschen. Bei diesem "billig" -Exemplar muss man die Flügelmuttern aber besonders fest anziehen und den Fuß zudem am Tisch festklemmen, damit auch wirklich ncihts beim Löten verrutscht.

Löthilfe

 

Ein kleines Sortiment an Elektronikerzangen ist auch sehr hilfreich. Zum festhalten, durchschneiden von kleinen Drähten, zurechtbiegen der Drähte oder ähnliches.

Elektronikerzangen

 

Abisoliergeräte sind ebenso hilfreich .... nein, diese sind schon eine Notwendigkeit. Wenn ich daran denke, wie viele Drahtenden ich schon abisolieren musste und ich das mit einem Messer bzw. der Schere erledigen hätte müssen, dann wäre ich entweder wahnsinnig geworden oder hätte schon ein paar mal meinen Zeigefinger und Daumen "abisoliert". Das kleine Gelbe ist für die feinen Drähte zuständig. Das große Schwarze ist für Netzkabel, Installationskabel oä gedacht.

Abisolierzangen

 

Nicht ganz zwingend eine Notwendigkeit aber durchaus praktisch: Abbiegevorrichtung für Widerstände etc. und Sortimentsboxen für Widerstände etc..

Im Laufe der Zeit sammelt man doch so einige Widerstände, Kondensatoren usw. in unterschiedlichen Größen und Kapzitäten durch das Ausschlachten von Geräten an. Wenn man mal schnell einen bestimmten Wert benötigt, hat man diesen blitzschnell zur Hand und muss sich nicht einzeln durchtesten um den passenden zu finden.

Sortierboxen

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren